Der Hochgeschwindigkeitsscanner HP Scanjet Enterprise 8500 fn1 Document Capture Workstation

Der neue HP Hochgeschwindigkeitsscanner, HP Scanjet Enterprise 8500 fn1 Document Capture Workstation, verbessert Dokumenten-Workflow und -Management in Unternehmen. Die Workstation fügt sich nahtlos in bestehende Prozessabläufe ein und unterstützt Teams bei ihrer Arbeit. Wie alle anderen modernen HP LaserJet Multifunktionsgeräte, hat auch der HP Scanjet Enterprise 8500 fn1 die gleichen neuesten Verwaltungs-, Sicherheits- und Netzwerkfähigkeiten zu bieten. Das empfohlene Scanvolumen liegt bei bis zu 5.000 Seiten pro Tag. Die 100 Seiten starke automatische Dokumentenzufuhr gewährleistet, dass die Scans problemlos von der Hand gehen. Auch bei der Papierhandhabung ist eine hohe Zuverlässigkeit geboten dank „Ultrasonic Double Feed Detection" und HP Precision Feed Technologie.

Durch flotte 60 Seiten pro Minute bei Dokumenten und 120 Bildern pro Minute besteht der Scanner hervorragend im Arbeitsalltag. Das 20,3 Zentimeter große HP Easy Select Farb-Touch-Displays macht die gezielte Auswahl gewünschter Funktion noch einfacher. Durch die ausziehbare Hardware-Tastatur können Metadaten, wie etwa Stichworte oder E-Mail-Adressen, schnell und einfach erfasst werden. Die eingescannten Dokumente können auf einem Netzwerkordner, Sharepoint oder FTP-Server abgelegt werden. Durch die integrierten Texterkennung (OCR) ist es möglich, Scans in editierbaren Text umzuwandeln. Diese können dann direkt in einer Reihe unterschiedlicher Dateiformate, wie Microsoft Word, TXT, RTF, PDF oder HTML, abgespeichert werden.

Der HP Scanjet Enterprise 8500 fn1 verfügt über eine Reihe von Funktionen, die die Dokumenten-Prozesse in Unternehmen erleichtern können. Eine dieser Funktionen ist die Dokumentenvorschau: eingescannte Dokumente können hier noch vor dem Senden, Speichern oder Faxen auf dem Display des HP Scanjet Enterprise 8500 angeschaut und bearbeitet werden. Daneben kann man einzelne Seiten hinzufügen, löschen, drehen oder in der Reihenfolge ändern. Auch erkennt der professionelle Scanner utomatisch leere Seiten, richtet die Dokumente ganz einfach aus und schneidet sie wenn gewünscht zu.

Der HP Embedded Web Server (EWS) ermöglicht das Abfragen von Daten zum Scanner- oder Scanstatus direkt über einen Standard-Browser. Auch die Änderung von Einstellungen ist jederzeit möglich. Per HP WebJet Admin kann der Scanner zentral verwaltet werden.

Außerdem können neue Funktionen auf den HP Scanjet Enterprise 8500 fn1 gespielt werden. Die HP FutureSmart Firmware implementiert diese unternehmensweit auf allen Geräten des HP LaserJet Enterprise Portfolios. Dies bietet eine Vereinfachung der Verwaltung der gesamten Drucker- und Scanner-Umgebung. Die HP FutureSmart Firmware arbeitet nahtlos mit der Open Extensibility Platform (OXP) von HP zusammen, durch die Lösungen auf einem externen Server liegen und zentral auf allen Druckern und Scanner installiert werden. Dadurch lässt sich der Zeit- und Kostenaufwand für Wartung und Implementierung senken sowie die Wartezeiten beim Betrieb besonders leistungsstarker Lösungen. Auch Anwendungen von Drittanbietern lassen sich einfach implementieren: Über das Hardware-Integrationsfach können beispielsweise Kartenleser eingebaut werden.

Die HP Scanjet Enterprise 8500 fn1 Document Capture Workstation ist ab Februar 2012 verfügbar.


 
 
 

Kommentar schreiben

Captcha
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.